ALMO Elektromotoren

geliefert von GEMOTEG GmbH & Co.KG aus Lagervorrat

Die Almo Motoren der neuen Generation im Aluminium-Gehäuse sind gemäß unseren Bestimmungen und nach ISO 9001 hergestellt. Sie zeichnen sich aus durch ein Multi- Mounting Aluminium Gehäuse; Schutzart IP55/ Iso F; ZZ-Lager; IEC Normenkonform, geeignet für Frequenzumrichterbetrieb. Lieferbar mit Kaltleiterfühler PTC, Temperatur-Bimetallkontakt PTO oder Fremdlüfter.

Normen:

Drehende elektrische Maschinen  
Nennwerte und Betriebseigenschaften IEC 60034-1
Schutzarten IEC 60034-5
Kühlverfahren IEC 60034-6
Bezeichnung für Bauformen und Aufstellung IEC 60034-7
Anschlussbezeichnung und Drehsinn IEC 60034-8
Geräuschgrenzwerte IEC 60034-8
Anlaufverfahren und Käfigläufermotoren bei 50Hz IEC 60034-12
Mechanische Schwingungen IEC 60034-14
IEC Normspannungen IEC 38

Konstruktive Ausführung

Gehäuse und Lagerschilde sind aus Alu. Ab BG 90 sind die Lagersitze mit Stahlbuchsen versehen. Angeschraubte Füße können wahlweise Rechts oder Links befestigt werden. (Gewinde im Gehäuse).

Schutzart

In der Grundausführung entsprechen die Motoren der Schutzart IP55. Die A u. B- seitigen Lagerschilde sind mit Dichtringen versehen

Lagerung

Ausgestattet mit ZZ-C3 Wälzlagern namhafter Hersteller  wie SKF oder NSK oder NTN. Die minimale nominelle Lagerlebensdauer unter Volllastbetrieb beträgt ca. 20.000 Stunden.

Kühlung und Belüftung

Die Motoren sind eigenbelüftet (IC 411) und mit Radiallüftern aus Kunststoff ausgerüstet, die unabhängig von der Drehrichtung des Motors kühlen.

Schwingverhalten

Alle Läufer sind mit eingelegter halber Passfeder dynamisch nach Schwingstärkestufe N ausgewuchtet. Schwingstärkestufe R oder S auf Anfrage.

Geräuschverhalten

Nach EN 60034-9 wird als Geräuschstärke in dB (A) der räumliche Mittelwert des in 1m Abstand von Maschinenumriss gemessenen Messflächenschalldruckpegels LpA angegeben.

Klemmenkasten - Drehstrommotoren

Der große Anschlusskasten aus Aluminium ist um 4 x 90° drehbar. Für die Baugrößen 56 bis 80 ist dieser mit einer Kabelverschraubung versehen. Bei den Baugrößen 90 bis 160 ist eine Kabelverschraubung und ein Verschluss-Stopfen vorhanden. Die Positionierung des Klemmkastens ist beliebig auf der rechten sowie auf der linken Seite durch Verstellung der Füße realisierbar.

Klemmenkasten - Einphasenmotoren

Der Anschlusskasten aus Kunststoff enthält den Kondensator und ist oben auf dem Gehäuse angebracht. Der Anschlusskasten kann beliebig auf der rechten sowie auf der linken Seite durch Verstellung der Füße positioniert werden.

Anstrich

Die Motoren sind durch einen Polyurethan Anstrich RAL 9006 – Aluminium weiß geschützt.

Wellenenden

Die Motoren werden mit eingelegter Passfeder und geschlossener Passfedernut nach DIN 6885 geliefert. Das Wellenende ist mit einer Zentrierbohrung versehen. Das zweite Wellenende kann bei Kupplungsabtrieb die volle Leistung übertragen.

Bemessungsspannung, Frequenzen und Isolationsklasse

Die Lieferung erfolgt standardmäßig für Bemessungsspannungen und Frequenzen nach Norm IEC 38:

 

  • Leistungen bis 2,20kW
  • Spannungen 230-400V +/- 10% 50Hz ... 275/480V +/- 10% 60Hz
  • Leistungen gleich oder größer als 3kW
  • Spannungen 400-690V +/- 10% 50Hz ... 480 +/- 10% 60Hz

 

Die Nennleistung gilt für Dauerbetrieb (S1) bezogen auf 40°C Umgebungstemperatur und Aufstellungshöhe = 1000 m über NN, Betriebsfrequenz 50 Hz und Bemessungsspannung 400 V. Gewickelt in Isolationsklasse F- geeignet für den Einsatz am Frequenzumrichter.

Einphasenmotoren

Die Einphasenmotoren sind für eine Bemessungsspannung von 230V +/- 5% /50Hz vorgesehen. Sie sind lieferbar in zwei Ausführungen:

 

  • mit Betriebskondensator mit einem Anlaufmoment gleich oder größer als 50% des Bemessungsmomentes. Die Motoren sind geeignet für den Antrieb von Maschinen mit geringem Anlaufgegenmoment (z.B.: Ventilator, Kreiselpumpe). Die Lieferung erfolgt standardmäßig für Bemessungsspannungen und Frequenzen nach Norm IEC 38
  • mit Betriebs und Anlaufkondensator mit einem Anlaufmoment gleich oder größer als 200% des Bemessungsmomentes

 

Der Anlaufkondensator wird kurz vor dem Erreichen der Kippdrehzahl des Motors (-80% der Nenndrehzahl) durch den Fliehkraftschalter abgeschaltet. Die Motoren sind geeignet für den Antrieb von Maschinen mit hohem Anlaufmoment.

Bauformen

Lieferbar in den gebräuchlichen Grundbauformen B3, B5, B14A, B35 und B34A. Aber auch in B5B, B5C, B14B, B14C und mit verstärkter Lagerung.

Mehr Informationen
Bitte addieren Sie 4 und 2.
 

IMPRESSUM

GEMOTEG GmbH & Co.KG
Walkenmühleweg 49
72379 Hechingen

phone Tel.: +49 (0)7471 / 9301030
fax Fax: +49 (0)7471 / 9301059
web http://www.gemoteg.de
mail info@gemoteg.de

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart HRA 420901
Ust-IdNr.: DE 813837334

Vertretungsberechtigter: Gemoteg Verwaltungs-GmbH
Sitz: 72379 Hechingen

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart HRB 420980
Geschäftsführer: Stefan Eggenweiler